• Die Gabe der VergebungDie Gabe der Vergebung
    Nachdem Lorena jahrelang unter der Pornografiesucht ihres Mannes gelitten hatte, fühlte sie sich vom Geist gedrängt, sich zusammen mit ihren Kindern aus der Situation zu befreien. Sie machte einen Schritt ins Unbekannte und verspürte, wie sie durch die Macht des Sühnopfers gestärkt wurde und die Fähigkeit erlangte, zu vergeben.

  • Gemeinsam auf dem Weg zur HeilungGemeinsam auf dem Weg zur Heilung
    Samantha entdeckt, dass ihre Tochter süchtig nach verschreibungspflichtigen Medikamenten ist. Sie genesen gemeinsam, indem sie an Treffen des Genesungsprogramms für Suchtkranke teilnehmen und das Sühnopfer Jesu Christi anwenden.

  • Den Herrn lenken lassenDen Herrn lenken lassen
    Janene wurde durch die ständige Sorge wegen des Drogen- und Alkoholkonsums ihre Sohnes zu jemandem, der sie gar nicht sein wollte. Die Teilnahme an den Treffen der Familienhilfegruppe im Rahmen des Genesungsprogramms für Suchtkranke hat ihr Kraft und inneren Frieden gebracht.

  • Verloren und wiedergefundenVerloren und wiedergefunden
    Jahrelang war Dianes Sohn in der Welt der Drogen und des Alkoholkonsums verloren gewesen. Durch ihr Beispiel lernte er, sich auf den Herrn zu verlassen, und half seinerseits wieder vielen anderen, diesen Weg zu finden.

  • Die Macht, alle(s) zu heilenDie Macht, alle(s) zu heilen
    Als Joannes Ehe von der Sucht nach Pornografie überschattet wurde, war ihr anfangs nicht klar, wie sehr das ihr Leben beeinträchtigen würde. Bald war sie am Rande der Verzweiflung. Dadurch, dass sie am Genesungsprogramm für Suchtkranke und auch an Hilfegruppen im Internet teilnahm, lernte sie, mit dieser Prüfung umzugehen.

  • Es gibt die Macht der HeilungEs gibt die Macht der Heilung
    Tara wusste nicht: Sollte sie ihre Beziehung zu einem Mann, der süchtig nach Pornografie gewesen war, fortsetzen? Nach vielen Gebeten fand Tara schließlich ihre ganz persönliche Antwort.

  • Nichts ist unmöglichNichts ist unmöglich
    Als Kacie von der Pornografiesucht ihres Mannes erfuhr, stand sie vor der Entscheidung, ihre Ehe weiterzuführen oder aufzugeben. Nach langem Beten führte ihre Entscheidung dazu, dass ihr selbst Heilung und Genesung widerfuhr.

  • Ich werde geliebtIch werde geliebt
    Als Staci mitbekam, dass ihr Freund süchtig nach Pornografie war, tat sie alles in ihrer Macht Stehende, um ihm zu helfen. davon loszukommen. Durch das, was sie durchgemacht hat, hat sie ein Zeugnis davon erlangt, dass Gott alle seine Kinder sehr liebt.

  • Gemeinsam gegen die SuchtGemeinsam gegen die Sucht
    Candice hätte nie gedacht, wie sehr die Pornografiesucht ihres Mannes ihr gemeinsames Leben in Mitleidenschaft ziehen würde. Durch ihren beispielhaften Glauben finden sie und ihr Mann Heilung.